«

»

Okt
03
2018

Faktensammlung Munddusche

Eine gute Munddusche hat den Vorteil, dass sie kinderleicht zu bedienen ist und die Mundhygiene positiv beeinflussen kann. Viele Verbraucher sind der Meinung, dass sie Verfärbungen verhindern kann. Doch das ist ein Trugschluss. Munddusche soll Nahrungsreste aus Zahnfleischtaschen und Zwischenräumen auszuspülen. Viele weitere Fakten sowie Testberichte gibt es unter anderem auch auf https://mundduschetestsieger.de/elektrische-zahnbuerste-mit-munddusche-test/ .

In Kombination mit elektrischen Zahnbürsten verwenden

Im Gegensatz zu Munddusche kann die elektrische Zahnbürste unter Verwendung guter Zahnpasta durch aus Verfärbungen abtragen oder verhindern. Laut der Stiftung Warentest ist die Oral -B Genius 9000 von Braun die derzeit Beste Zahnbürste auf dem Markt. Sie konnte in den Testkategorien Zahnreinigung, Handhabung, Haltbarkeit und Umwelteigenschaften die Warentester voll überzeugen.

Wer kann eine Munddusche nutzen

Kinder sollten nur unter Aufsicht die Munddusche nutzen. Nutzer mit Zahnfleischentzündungen und anderen Zahnkrankheiten, sollten auf die Nutzung verzichten. Es besteht hier die Gefahr, dass die Bakterien weiter ins Zahnfleisch eingespült werden. Daher sollte die Anwendung mit dem Zahnarzt abgesprochen werden. Es muss auch erwähnt werden, dass die Munddusche in keinem Fall die Zahnbürste ersetzt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gingu.de/faktensammlung-munddusche/

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


3 × = achtzehn

Letzte Aktualisierung: 15.10.2018 - 13:46