«

»

Jan
22
2018

Firma darf „Bauernhofolympiade“ veranstalten

Das Oberlandesgericht München hatte sich mit einer besonderen Frage auseinanderzusetzen: Darf ein Unternehmen eine „Bauernhofolympiade“ veranstalten?

Die Assoziationen, die mit einem Unternehmen verbunden werden, sind wichtig für das Image. Wie wichtig, das wollte nun der Deutsche Olympische  Sportbund mit seinem Berufungsverfahren vor dem OLG München darstellen.

Klage gegen Münchner Unternehmen

Klage eingereicht hatte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) im Namen des Internationalen Olympischen Komitees in Deutschland gegen ein Münchner Unternehmen, das zum einen für seine Mitarbeiter eine sogenannte „Bauernhofolympiade“ mit Disziplinen, wie Wettsägen und Traktorparcours veranstaltete und dieses Konzept zum anderen an Interessierte verkauft hatte. Das passte dem DOSB, der die Sponsoring Rechte an den Olympischen Spielen innehat, gar nicht. Er klagte. Dabei begründete der Verband seine Klage damit, dass das Münchner Unternehmen „Rufausbeutung“ betreibe. Schließlich profitiere es von dem guten Ruf der echten Olympiade.

OLG stimmte dem nicht zu

Die Richter des OLG München sahen in der „Bauernhofolympiade“ allerdings keinen Verstoß gegen etwaiges Olympiaschutzrecht. Vielmehr sei das Wort „Olympia“ dem allgemeinen Sprachgebrauch zugehörig und damit jedem zugänglich, argumentierten die Richter.

Imagepflege wichtig

Welches Image ein Unternehmen hat, spielt eine große Rolle. Ein Gesichtsverlust kann den wirtschaftlichen Ruin bedeuten. In den Zeiten der sich durch das Internet immer schneller und kaum mehr aufzuhaltenden Informationen, aber auch der vielen Fehlinformationen wird ein ordentliches Reputationsmanagment immer wichtiger.

Rechtlich gibt es einiges an Möglichkeiten, um sich gegen Angriffe gegen den guten Ruf schützen zu können. So können Löschungen von schlechten Bewertungen vorgenommen, Unterlassungsansprüche durchgesetzt oder Gegendarstellungen herbeigeführt werden.

Mehr Informationen zum Thema Reputationsmanagment können Sie unserer Website entnehmen: https://www.rosepartner.de/reputationsrecht-reputationsmanagement.html

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gingu.de/firma-darf-%e2%80%9ebauernhofolympiade-veranstalten/

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


4 + zwei =

Letzte Aktualisierung: 17.02.2018 - 11:54