«

»

Okt
13
2013

Groß- und Einzelhandel für Zäune und Schiebetore bei www.betorama.de

betorama.de

Das Unternehmen betorama Zaunsysteme | Groß- und Einzelhandel für Zäune und Schiebetore informiert auf der hauseigenen Website über die angebotenen Produkte und Services aus den Themenbereichen Zäune und Schiebetore. Neben einem Preiskonfigurator, mit dem man die Preise der verschiedenen Produkte selbst ermitteln kann bietet das Unternehmen betorama Zaunsysteme | Groß- und Einzelhandel für Zäune und Schiebetore  aus Marl auch direkte Kontaktmöglichkeiten um Bestellungen zu tätigen oder weitere Hilfe anzufragen.

Nachfolgend ein allgemeiner Text zum Thema Schwingtore

Schwingtore sind Garagentore, die aus Stahl gefertigt sind. Durch die leichtgängigen Laufrollen sowie den Kunststoff-Schleifleisten garantieren die Tore ein geräuschloses und leichtes Öffnen und Schließen. Die Tore können entweder manuell oder auch elektronisch bedient werden. Bei elektrischen Toren wird beispielsweise per Funk geöffnet, bzw. per Fernbedienung. Somit braucht man nicht mehr auszusteigen und kann bequem in die Garage fahren. Die Zugfedern sorgen für absolute Sicherheit und sorgen dafür, dass die Tore nicht wegrutschen. Die Verriegelung mit den massiven Bolzen ist unabhängig vom Boden und die Seitenzargen sind sicher vor Manipulation. Diese können nämlich nicht von außen mit Werkzeugen erreicht werden.

Qualitativ hochwertige Informationen und Angebote zum Thema Schwingtore findet man bei www.betorama.de auf deren Unterseite zum Thema Schwingtore

Die Schwingtore sind auch in der Lage hohen Personenschutz zu gewährleisten, indem sie sich selbst überwachen. Das System ist mit einer Abschaltautomatik ausgestattet was bedeutet, dass man die Kraftbegrenzung weder prüfen noch einstellen muss. Wenn die Tore beim Öffnen auf ein Hindernis oder eine Person treffen, dann stoppen sie beim geringsten Widerstand. Es können auch Nebentüren eingebaut werden, um ganz bequem die Fahrräder oder Motorräder aus der Garage zu holen. Alte Schwingtore können vom jeweiligen Unternehmen leicht entsorgt und einfach gegen neue ausgetauscht werden.

Neben den Schwingtoren gibt es auch Garagentore, die mit Solarantrieb ausgestattet sind. Hier beziehen Garagentore die Energie aus Akkumulatoren, der mittels auf dem Dach der Garage befindenden Sonnenkollektor geladen wird. Über eine Steckverbindung kann der Akkumulator vom Antrieb gelöst werden – Mit einem Ladegerät für Netzanschluss kann der Akku bei Bedarf im Haus geladen werden.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.gingu.de/gros-und-einzelhandel-fur-zaune-und-schiebetore-bei-www-betorama-de/

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


acht + 6 =

Letzte Aktualisierung: 15.10.2018 - 13:46